Matthias Lemke in Utrecht

Vortrag auf der Tagung von Translantis Am 13.6. hält Matthias Lemke im Rahmen einer Tagung des Projekts “Translantis – Digital Humanities Approaches to Reference Cultures” an der Universität Utrecht einen Vortrag zu den Analyseverfahren und den ersten Ergebnissen aus ePol. … Weiterlesen →

DHd 2014 in Passau

Letzten Freitag endete in Passau die erste Konferenz der Vereinigung der Digital Humanities in Deutschland. Über 350 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Fachgebieten diskutierten 3 Tage lang über die Stand und die Zukunft der Digital Humanities in Deutschland. Auch das … Weiterlesen →

Basta?

Gerhard Schröder wird 70. Altkanzler Gerhard Schröder wird heute siebzig. Epol gratuliert mit einer Graphik, die zeigt, dass seine Basta-Politik offenbar eine alternativlose Nachfolge gefunden hat. Ach ja: Das Basta von 1965, das war er nicht. Und an der Verbesserung … Weiterlesen →

Neue Serie in der FAZ

Was sollen eigentlich die Digital Humanities? “Das Denken muss nun auch den Daten folgen – […] Die Geisteswissenschaften reagieren ratlos auf die digitale Revolution. Doch die verändert die Welt und die Art, wie wir uns selbst erleben, dramatisch. Es ist … Weiterlesen →